Volkskrankheit Arthrose

Unter Arthrose versteht man den Verschleiß eines oder mehrerer Gelenke, die typischerweise mit Ruhe- und/oder Bewegungsschmerzen einhergehen.

Eine Arthrose entsteht durch den Verschleiß des Gelenkknorpels, der normalerweise ein reibungsfreies Gleiten der gelenkbildenden Knochen ermöglicht. Durch chronische Über-oder Fehlbelastungen sowie durch Alterungsprozesse wird der Gelenkknorpel immer mehr aufgebraucht und durch die unregelmäßige Gelenkoberfläche kommt es zu Reibungen die dann zu einer Freisetzung von Entzündugsbotenstoffen führen. Diese Entzündungsbotenstoffe verursachen entzündliche und schmerzhafte Reaktionen der Gelenk-schleimhäute und begünstigen die weitere Zerstörug des Gelenkknorpels. Leider kann sich der Gelenkknorpel nur sehr schlecht regenerieren, so dass entstandene Schäden in der Regel nicht mehr repariert werden können.

Durch therapeutische Maßnahmen kann die Geschwindigkeit des weiteres Verschleißes jedoch gebremst werden.

Hierzu gehören in erster Linie aktive Bewegung, Korrektur von Fehlhaltungen, entzündungshemmende  Medikamente und

orthomolekulare Substanzen, die den weiteren Verschleiß verlangsamen können. Neben den schulmedizinischen Medikamenten ( z.b. Voltaren, Ibuprofen und Cortison) gibt es

als komplementäre Therapie pflanzliche und homöopathische Alternativen, die am besten wirken, wenn sie frühzeitig eingesetzt werden. Auch in der orthomolekulren Medizin gibt es zahlreiche Substanzen, die zur mittel- und langfristgen Therapie bei Arthrose eingesetzt werden. Hierzu gehören neben Glucosaminen auch MSM und weitere entzündungs-hemmende Substanzen. Hier ist besonders auf eine gute Qualität der eingesetzten Präparate zu achten. Wir beraten sie gerne bei der Auswahl geeigneter Präparate.

Ergänzend dazu werden je nach Ausmaß der Beschwerden homöopathische Komplexmittel eingenommen oder gespritzt.

Gute Erfahrungen habe ich mit der Injektionsakupunktur gemacht, einer Kombination aus Akupunktur und Homöopathie,

bei der geeignete homöopathische Mittel an entsprechende Akupunkturpunkte unter die Haut injiziert werden um hierdurch die Wirkung der Mittel zu steigern.

 

Arthrosen sind eine häufige Erkrankung, die im fortgeschrittenen Stadium oft nur durch operative Maßnahmen behandelt werden können. Gerade deshalb ist eine Therapie bei den ersten Symptomen der Arthrose besonders erfolgver-sprechend. Lassen sie sich einen individuellen Behand-lungsplan erstellen.

 

 

Quelle:Deutsche Arthrose Stiftung

www.deutsche-arthrose-stiftung.de

 

Bildergebnis für bilder Arthrose

Quelle: Universitätsklinik Tübingen  Hüftgelenksarthrose,fortgeschritten

 

Bildergebnis für bilder Arthrose

Quelle Wikipedia

fortgeschrittene Kniegelenksarthrose mit Verschmälerung des

Kniegelenksspaltes und Verdichtung des Knochens und Randzackenbildungen

 

 

Kontakt und Terminvereinbarung

Praxis für ganzheitliche Medizin

Dr.med.Andreas Balthasar

Schlichtener Str. 44
73614 Schorndorf

 

Telefon

07181 / 253749

 

Fax

07181 / 254541

 

E-mail Adresse:

drandreasbalthasar@gmail.com

 

Unsere Sprechzeiten

 

Montag - Freitag

9.00 - 11.30  Montag,Dienstag,

Donnerstag 16.00-18.00 Uhr

und nach Vereinbarung

Terminvereinbarung auch außerhalb der Sprechzeiten möglich

 

Blutabnahmen finden täglich vor 9.00 Uhr nach Vereinbarung statt

 

Bitte vereinbaren Sie auch für die Sprechstunde einen Termin. Dies ermöglicht uns einen reibungslosen Ablauf und Ihnen möglichst geringe Wartezeiten.

 

Bitte beachten Sie auch den Notdienstplan.

 

 

Aktuelles

Neuer Internetauftritt

Erfahren Sie jetzt auch im Internet alles über unsere Praxis und das Neueste aus der Medizin.

 

Alle Meldungen

 

Patienteninfo

Wissenswertes rund um Ihren Praxisbesuch.

mehr